Ideen für eine stimmungsvolle Herbstdeko

2

Habt ihr auch schon die kuschelige Wolldecke, das neue Buch und euren Lieblingstee ausgepackt? Seit dem 22. September heißt es nämlich wieder „Hallo Herbst!“ – und wir können die gemütlichen Stunden auf dem Sofa schon gar nicht mehr abwarten. Endlich verfolgt uns das schlechte Gewissen nicht mehr, den Sonntag nicht im Freien verbracht zu haben. Denn mit der neuen Jahreszeit kommen auch unangenehmere Witterungsverhältnisse auf uns zu, die quasi nach Zuhause, Wohnzimmer und Gemütlichkeit schreien. Damit ihr euch beim Einkuscheln noch wohler fühlt, haben wir tolle Ideen für eine stimmungsvolle Herbstdeko im Gepäck – flauschige Accessoires, edle Farben und Materialien inklusive…

Ideen für eine stimmungsvolle Herbstdeko

Herbstdeko: Die Farben der neuen Saison

Wenn’s draußen wieder ungemütlich und grau wird, sind sie genau die richtigen Stimmungsaufheller: Herbstfarben. Die meist satten, kräftigen Töne sorgen für Gemütlichkeit im Zuhause und passen perfekt zu den verfärbten Blättern der Bäume. Auch lassen sich die Töne wunderbar miteinander kombinieren, so dass eine besonders schöne Stimmung entsteht. In dieser Saison sind hierbei vor allem kräftige Farben gefragt. Weinrot, Nachtblau oder dunkles Grün wirken besonders einladend auf Wohntextilien oder Dekoaccessoires. Aber keine Angst. Auch wenn die Töne dunkel sind – das Kombinieren und Dekorieren im Zuhause sieht sehr ansprechend und keineswegs düster aus. Vielmehr verleihen sie unseren Schlafbereichen, Fluren oder Wohnzimmern Geborgenheit und lassen Eleganz hervorschimmern.

Ideen für eine stimmungsvolle Herbstdeko

Auf Sofoas oder Hockern, wie dem von Bloomingville kommen die satten Töne sehr schön glänzend daher. In Kombination mit weiteren dunklen Farben wie dem Holz des Fußbodens oder kühlen Wandfarben sehen die Möbelstücke edel aus. Wer die Stimmung lieber mit hellen Farben auflockern möchte, kann auf den Klassiker Weiß zurückgreifen oder mit pastösen Farben Abwechslung in das Interior bringen.

Ideen für eine stimmungsvolle Herbstdeko

Natürlich gibt es in der Herbstdeko auch diesmal wieder eine Trendfarbe. Bernstein glänzt nun auf Vasen, Windlichtern oder Tabletts und sorgt so für einen Hauch Prunk in der Einrichtung. Zusammen mit Pflanzengrün oder beerigen Farben kommt der edle Braunton besonders gut zur Geltung und zeigt die schönen Seiten des Herbstes.

Ideen für eine stimmungsvolle Herbstdeko

Mit Kissen und Decken zur gemütlichen Herbstdeko

Ein Hoch auf die flauschigen Wohntextilien! Kissen oder Decken sind nicht nur zum Einkuscheln Gold wert. Nein – auch innerhalb der Herbstdeko machen sie so einiges optisch wett! Zum Verschönern und Kaschieren von Sofas oder Sesseln taugen sie gleichermaßen gut, wie auch als reines Dekoaccessoire auf Betten oder Stühlen.

Ideen für eine stimmungsvolle Herbstdeko

Unser Herbstdeko Highlight

Diese Saison wird’s beerig. Von hellem Rosa bis dunklem Rot spielt sich die ganze liebliche Farbpalette auf Kissen und Decken ab! In Kombination unterschiedlichster Töne bis hin zu einfarbigen Arrangements ist alles erlaubt. Hierbei erleben Quilts ihr Revival: Ib Laursen und Nordal machen es vor und nutzen die kuscheligen Accessoires auch auf Sofas oder als wärmender Begleiter an lauen Herbsttagen im Freien. So geht Flexibilität!

Auch Senffarben oder Rosttöne verschönern die Herbstdeko und sehen besonders einladend auf Wohnaccessoires aus. Beide Nuancen charakterisieren die Farbvielfalt der Herbstzeit und lassen sich unifarben oder mit Karomustern, Streifen und grafischen Designs auf Kissen blicken.

Die Materialien der Herbstdeko

Apropos Senffarben und Kissen: Das Duo wird bei AU Maison einfach zum Trio und holt Samt als eines der wichtigsten Materialien in der Herbstdeko mit an Bord. Bei dem flauschigen Material müssen wir direkt an Herbst, Gemütlichkeit und Eleganz denken. Denn keine andere Stofflichkeit glänzt so schön wie der Baumwollstoff und bringt satte Farben wie Blau, Rosé oder Rot so gut zur Geltung. Seht selbst:

Ideen für eine stimmungsvolle Herbstdeko

Wir haben den Schimmer – denn auch Kupfer oder Messing dürfen nicht in der Herbstdeko fehlen! Die beiden metallischen Farbrichtungen bilden das i-Tüpfelchen vieler Arrangements und zeigen sich auf Tischdekorationen, Glasvitrinen oder Fluraccessoires. Damit die metallischen Möbelstücke und Accessoires auch zu einem tollen Blickfang werden, sollte unbedingt mit Grau oder beerigen Tönen dekoriert werden. So wird die Herbstdeko perfekt.

Ideen für eine stimmungsvolle Herbstdeko

Teilen.

2 Kommentare

  1. Da sind tolle Tipps dabei. Ich persönlich finde es total schön, auch im Herbst auf meinem Balkon zu sein. Dazu habe ich ihn mit Decken und speziellen Outdoorkissen (von https://www.sonnenmax.de/outdoor-polster-auf-mass/ , die bleichen nicht aus und können auch mal etwas Regen ab) ausgestattet. So geht das auch noch, wenn es etwas kühler draußen ist. Dann noch eine Tasse Tee und ein gutes Buch auf meinem eReader und schon ist der Herbsttag gerettet. 🙂

    • Jasmin Haupenthal ein

      Vielen Dank, Teresa – das freut uns natürlich 🙂
      Oh, das hört sich toll an. Der frische Wind im Herbst / Winter ist aber auch was Feines und lässt sich mit Heißgetränken und einer Decke auch (meistens) gut aushalten…

Hinterlasse ein Kommentar