Die besten Tipps zum Balkon einrichten

0

Endlich wieder den Balkon einrichten! Eines meiner liebsten Beschäftigungen in meinem Zuhause. Jedes Jahr aufs Neue werden Pflanzen gekauft, die Balkonmöbel aus dem Winterschlaf wieder ausgepackt und mit neuen Accessoires meine kleine Stadtoase aufgepeppt. Was ihr beim Balkon einrichten beachten solltet? Ich habe in diesem Beitrag die besten Tipps und Tricks für euch zusammengefasst.

Die besten Tipps zum Balkon einrichten

Balkon einrichten: Wann ist die beste Zeit?

Sobald sich die ersten Sonnenstrahlen blicken lassen und die Temperaturen zunehmen kribbelt es schon in meinen Fingern: Am liebsten würde ich sofort mit dem Balkon einrichten anfangen. Doch durch eigene Erfahrungen weiß ich: Lieber nicht! Die Nächte sind im Februar/ März noch zu kalt. Für Balkonmöbel oder Pflanzen also nicht gerade die besten Voraussetzungen für eine lange Lebenszeit. Deshalb ist Geduld gefragt. Bis Anfang April warte ich ab. Denn ab dann werden die Tage immer länger und das Wetter beständiger. Auch in Sachen Grünpflanzen bieten Baumärkte oder Gärtnereien eine größere Auswahl an, die zum Balkon einrichten perfekt sind. Besonders blühende Arten und wärmeliebende Pflänzchen stehen dann zur Verfügung. Sie machen meiner Meinung nach den Balkon wohnlich und lassen ihn gemütlicher wirken.

Die Basics zum Balkon einrichten

Was nie auf einem Balkon fehlen darf? Sitzgelegenheiten. Dies kann in Form von einer gemütlichen Sitzgruppe, ein Set aus Metall oder angesagten Loungestühlen sein. Je nach Größe eures Balkons können auch Liegestühle in Frage kommen, die besonders praktisch im Hochsommer sind. Aus Platzgründen habe ich mich für eine klappbare Holzvariante entschieden. Der Tisch und die Stühle kann ich in den Wintermonaten einfach zusammenklappen und so vor Verwitterung unter einer Plane schützen.

Die besten Tipps zum Balkon einrichten

Weiterer Aspekt beim Balkon einrichten ist die Bepflanzung. Wie schon in meinem Beitrag über die Pantone Farbe des Jahres berichtet, habe ich nicht gerade den grünsten Daumen. Aber Pflanzen oder Blumen sind vor allem für Balkone wichtig. Wer in der Stadt wohnt, wird mich jetzt verstehen. Ein wenig Gartenflair schadet nie und macht den städtischen Außenbereich dadurch noch unentbehrlicher. Außerdem schützen Buchs, Hortensien oder Stauden vor neugierigen Blicken. Für Anfänger in Sachen Balkonpflanzen kann ich Efeu empfehlen. Die sind wirklich robust und benötigen kaum Wasser. Da es sich hierbei um eine nicht blühende Art handelt, könnt ihr das Gewächs mit optisch ansprechenden Blumentöpfen verschönern. Im Shop findet ihr dazu vielseitige Ideen, die wie der Zinktopf von Madam Stoltz edle Akzente setzen.

Die besten Tipps zum Balkon einrichten

 

Nicht nur in der Wohnung kommen Dekoaccessoires besonders gut an. Auch im Außenbereich sind Kerzen, Windlichter oder Teppiche sinnvoll. Gerade letzteres macht in Form von den Outdoor Varianten eine gute Figur. Teppiche für den Außenbereich werten diesen im Handumdrehen auf und sorgen zudem dafür, dass der Boden aufgeräumt wirkt. Außerdem verleihen sie eurem Balkon ein wohnliches Flair, das zum langen Verweilen einlädt.

Die besten Tipps zum Balkon einrichten

 

Balkon einrichten: Die beliebtesten Looks

Auch, wenn mein Kredo „Weniger ist mehr“ lautet, so hat es mir der bunte Boho Style besonders im Außenbereich angetan. Knallige Farbkombinationen, großzügige Dekorationen und sattes Pflanzengrün machen den Look aber auch zu perfekt. Es entsteht eine kleine Wohlfühloase innerhalb des Zuhauses. …Und weil es sich ja immer noch um den Balkon handelt, darf es auch gerne farbig etwas lauter sein.

Gelb, Rosé oder Türkis gehören deswegen zu den Hauptfarben. Weitere Highlights setzen zudem Grüntöne, Beige und andere naturale Farben, die Ruhe ausstrahlen und die bohemische Gelassenheit transportieren.Mit beinhohem Pflanzengrün wie das von Palmen oder Bananenstauden wird der Look balkontauglich. Was nie fehlen darf? Licht! In Form von Lichterketten oder Laternen verbreitet sich fix eine behagliche Stimmung und bereitet euren Balkon für den Abend vor. Hinzukommen Outdoor Teppiche, die für die Gemütlichkeit zuständig sind und an lauen Sommernächten für warme Füße sorgen. Lampions oder Girlanden an den Außenwänden runden den beliebten Boho Look ab.

Die besten Tipps zum Balkon einrichten

Teilen.

Hinterlasse ein Kommentar