Einkaufstaschen

Artikel

Sie haben Fragen?


Dann schreiben Sie uns eine kurze Nachricht oder rufen Sie uns an
+49 (0)41 93 75 55 0
(Montag bis Freitag, 9 bis 16 Uhr)
Wir beraten Sie gerne.

Unterschätzte Helfer

 

Neben all den nützlichen Dingen für die Küche gehen diese unter: Einkaufstaschen. Dabei sind sie doch so wichtig! Egal ob für einen Spaziergang, den wöchentlichen Marktbesuch oder als Begleiter im Supermarkt; eine Tasche ist da unumgänglich. Wer den ollen Jutesack zu Hause lassen möchte, sollte unbedingt nach den praktischeren und vor allem hübscheren Alternativen bei uns im Online-Shop unter Küche Ausschau halten. Dabei stehen Ihnen verschiedene Modelle zur Auswahl, die sich in klassische Einkaufstaschen und moderne Einkaufskörbe unterteilen lassen.

 

Viel Spaß beim Durchstöbern wünscht car Möbel!

 

 

Die richtige Form

 

Gute Einkaufstaschen sollten möglichst lange Henkel haben, damit der Nutzer sie gut über der Schulter tragen kann. Zusätzlich sollte das Material robust sein. Zu schwache Stofflichkeiten, wie Baumwolle, sind in ihrer Form sehr flexibel und geben Lebensmitteln, die vorsichtig behandelt werden sollten, nicht genügend Halt. Deshalb eignen sich robustere Materialien wie Seegras, Kunststoff oder Bast wesentlicher besser, da die Seiten mehr gestützt werden. Auch auf die passende Form kommt es an: kleine Tragetaschen sind vielleicht praktisch, aber bieten nicht ausreichend Platz. Faltbare Modelle taugen für Obst und Gemüse, aber nicht für den Transport von Eiern oder anderen empfindlichen Lebensmitteln. Deshalb ist eine rechteckige Form, gerne im Stile eines Korbes, optimal, um viele verschiedene Konsumgüter gleichzeitig und ohne zerbrechen unterzubringen.

 

Wer die stylischen Taschen und Korbtaschen von car MöbelUrban Nature Culture oder Tinek Home zu schade für zum Einkaufen findet, kann sie auch beliebig als Handtasche oder als Strandtasche verwenden.

 

 

Tasche oder Korb?

 

Wer auf der Suche nach einer neuen Aufbewahrungsmöglichkeit seiner Einkäufe ist, hat die Qual der Wahl, denn zur Auswahl stehen klassische Körbe oder moderne Einkaufstaschen, die genügend Platz für all Ihre Einkäufe bieten. Formbare Einkaufstaschen bestehen meist aus Jute oder andere Stofflichkeiten, die für einen leichten Tragekomfort stehen. Dies hat den Vorteil, dass eine gefüllte Tasche nicht auch noch durch das Grundgewicht belastet wird. Zudem können die Taschen leicht gefaltet werden, im Rucksack oder in einer modischen Tasche verstaut werden und immer dann zum Vorschein kommen, wenn sie gerade gebraucht werden. Somit werden Einkaufstüten, die in Supermärkten an der Kasse gekauft werden müssen, überflüssig. So praktisch die Einkaufstaschen auch sind - in Sachen Design wurde sich stark zurückgenommen: Unifarbene Jute- oder Baumwoll-Materialien stehen für Zeitlosigkeit und sollen rein durch ihre Funktionalität punkten.

 

Einkaufskörbe stehen schon eher im Zeichen von Trends und Modeerscheinungen: Durch verspielte Details wie Spitzenapplikationen, Quasten oder Fransen sind die Korbwaren nicht nur etwas für den Wocheneinkauf: Auch als täglicher Begleiter zur Arbeit oder beim Arzt taugen die Modelle und machen stets eine gute Figur. Fluch und Segen zugleich ist, dass die Körbe zwar sehr robust sind und einiges an Gewicht aushalten können, allerdings sind sie nicht faltbar und deshalb sehr platzeinnehmend in Kofferräumen oder in Aufbewahrungsschränken. Hinzu kommt ein gewisses Grundgewicht der Korbwaren, das durch Verzierungen oder Ledereinsätze verstärkt wird. Allerdings sorgt gerade das steife Korbgeflecht dafür, dass Flaschen und weitere Behältnisse, die auslaufen könnten, dazu, dass diese im Korb vertikal stehen bleiben und somit die Tasche nicht ruiniert wird. Manche Tascheninlets wurden auch schon vorher von Herstellerseite mit einer Folie ausgestattet, um Verschmutzungen und weitere Belastungen zu vermeiden.

Newsletter-Anmeldung
Registrieren Sie sich bei uns und erhalten Sie 10€ auf Ihre nächste Bestellung.
zur Anmeldung