Filter öffnen Filter schliessen
Preis €
von
bis
Filter anwenden
Filter zurücksetzen
Material
Hersteller
Farbe
Filter anwenden
Filter zurücksetzen

Kaminattrappe

Kaminattrappe
€ 219,00
Kaminattrappe
von CAR MÖBEL
€ 219,00
sofort verfügbar
weiße Kaminattrappe
€ 189,00
weiße Kaminattrappe
von CAR MÖBEL
€ 189,00
sofort verfügbar
weiße Kaminattrappe
€ 189,00
weiße Kaminattrappe
von CAR MÖBEL
€ 189,00
sofort verfügbar

Sie haben Fragen?


Dann schreiben Sie uns eine kurze Nachricht oder rufen Sie uns an
+49 (0)41 93 75 55 0
(Montag bis Freitag, 9 bis 18 Uhr)
Wir beraten Sie gerne.

Kaminattrappen für ein gemütliches Zuhause


Ideal zum Dekorieren von noch freien Wänden: Kaminattrappen. Die stylischen Konsolen zaubern in jedem Zuhause eine heimelige Atmosphäre - ganz ohne Kaminfeuer! car Möbel bietet in Tische zwei verschiedene Varianten, die in jedem Raum wirken. Die barocke Kaminattrappe erinnert an vergangene Zeiten - einer Epoche voller Prunk, verspielten Details und jeder Menge Sinn für die kleinen Handwerksarbeiten. Attrappe Nummer zwei hingegen, ist angelehnt an die griechische Antike. Mit den bordürenähnlichen Säulen wird die Struktur der Akropolis aufgenommen und zaubert südländisches Flair in Ihre vier Wände.


Gestalterische Freiheit


Damit Ihre Kaminattrappe zum echten Blickfang wird, sind Deko-Accessoires genau das Richtige! Spiegel sind nicht nur schöne Alternativen zu Bildern, sondern öffnen den Raum und lassen ihn größer erscheinen. Auch Vasen, Windlichter und kleine Tischleuchten, wie zum Beispiel von der Marke House Doctor verschönern Ihre Kaminattrappe und bringen noch mehr Gemütlichkeit.


Kleine Materialkunde


Im Sortiment an Kaminattrappen finden Sie bei car Möbel Modelle, die aus Kiefernholz oder feinstem Mahagoni hergestellt wurden -  beides Hölzer, die wunderbar lackiert werden können und in unserem Shop jeweils in weiß erhältlich sind. Was die beiden Materialien charakteristisch auszeichnet? Und was sie gemein haben? Erfahren Sie nun mehr: 


Kiefernholz

Das Holz der Kiefern wird zu der Familie der Nadelhölzer gezählt und ist in Europa weitverbreitet. Die Bäume wachsen sehr gerade, so dass eine optimale Nutzung des Stammes von Statten geht. Die daraus resultierenden Hölzer sind problemlos zum Sägen, Hobeln und zu weiteren technischen Verarbeitungsprozessen möglich. Auch mit Schrauben oder Nägeln kann das Naturprodukt bestens versehen werden. Deshalb wird Kiefernholz sehr gerne zur Herstellung von Möbeln verwendet. In Form von Rund-, Schnitt- oder Furnierholz wird das Holz zur Produktion von Holzwerkstoffen stofflich genutzt. Hierbei weisen gerade Spanplatten einen potenziell großen Anteil der Nadelbäume auf.


Kiefernholz gilt als sehr langlebig und robust, was gerade bei den Verbrauchern geschätzt wird. Zudem kann das Material sehr gut mit Farbe versehen werden: Öle und Lackierungen bleiben an dem Material haften und verschönern so das Zuhause. Wer den natürlichen Look des Holzes präferiert, stattet das Zuhause mit rustikalem Charme aus, der besonders wohnlich wirkt und zu einem warmen Wohnambiente beiträgt. Auch was die Möbelprodukte angeht, kann das Nadelholz vielseitig eingesetzt werden und an Kommoden, Kleiderschränken, aber auch Kisten oder Containermöbeln eingesetzt werden.

 
Mahagoniholz

Edel und luxuriös: Mahagoniholz wächst überwiegend in den Tropen -  da, wo es schön warm ist und weitere Grünpflanzen für eine angenehme Feuchtigkeit sorgen. Somit ist der gesamte mittelamerikanische Raum, Westafrika, die Elfenbeinküste und Westindien mit den edlen Hölzern versehen.


Was Mahagoni so besonders macht? Die Farbgebung! Ein glänzendes Rotbraun ist charakteristisch prägnant. Da es sich allerdings immer noch um ein Naturprodukt handelt, kann es zu Farbabstufungen von Rotbraun bis Hellbraun kommen. Damit die intensive Farbe aber bei allen Tönen lange erhalten bleibt, sollte ein spezieller, transparenter Holzschutz zur Behandlung verwendet werden.


Weitere Eigenschaften von Mahagoniholz sind:

 

  • gegen äußere Einflüsse resistent
  • witterungsfest
  • verzieht sich nur leicht
  • langlebig
  • elegantes Aussehen
  • gute Weiterverarbeitung

 

 

Der Barockstil


Als Barock wird die Epoche der europäischen Kunstgeschichte zwischen 1575 und 1770 bezeichnet. Die Kunstform ist durch prachtvolle Designs und verspielte Details gekennzeichnet, die sich von Italien aus über die katholischen Länder verbreitete und sich letztlich auch in den protestantischen Gegenden Europas durchsetzen konnte.

Optisch schlägt sich die Prachtentfaltung gerade an architektonischen Bauwerken und Gegenständen wider. So wird der Verzicht auf strenge Formen essentiell für den typischen Stil. Auch die Verwendung von Säulen, Fensterbekrönungen oder Kuppeln sind wichtig, die in Kombination mit reichlich verziertem Schmuck und Gold sehr pompös wirken.

Auch heute wird der Barockstil noch gerne in das Wohnbild integriert - allerdings in zurückhaltender Form: Verzierungen, die Verwendung von Goldtönen oder Säulen werden nach wie vor gerne gesehen. Skulpturen oder kuppelartige Gebilde sind dabei nicht mehr zeitgemäß. 

 Newsletteranmeldung und 10% Rabatt sichern
 Newsletteranmeldung und 10% Rabatt sichern