Schmuckaufbewahrung

Artikel

Sie haben Fragen?


Dann schreiben Sie uns eine kurze Nachricht oder rufen Sie uns an
+49 (0)41 93 75 55 0
(Montag bis Freitag, 9 bis 16 Uhr)
Wir beraten Sie gerne.

Schmuckaufbewahrung für das Badezimmer

 

Mit der morgendlichen Pflegeroutine fertig, fehlt nur noch der Spritzer Parfum und die passende Kette und Ohrringe zur Bluse – und schon kann der Tag beginnen. Weil im Badezimmer nicht nur dank der hellen Lampen ordentlich Licht, sondern auch meist ein großer Spiegel vorhanden ist, lassen sich die Juwelen dort besonders gut anlegen. Warum also nicht auch die Schmuckaufbewahrung mit all Ihren Lieblingsstücken im Bad platzieren? Das spart am Morgen Zeit und die komplette Auswahl befindet sich direkt in Ihrer Nähe – noch dazu hübsch in den Kästen verpackt, sind sie ein toller Blickfang in der Nasszelle und tragen mit ihrem dekorativen Charakter zur Einrichtung des Raumes bei! Finden Sie bei car Möbel die schönsten Badaccessoires für Ihr Zuhause und lassen Sie sich von den unterschiedlichen Modellstilen inspirieren!

 


Klassische Schmuckaufbewahrung


Omas gutes, altes Schmuckkästchen – kennen Sie es noch? Die Zeiten des kitschigen Klassikers sind zwar vorbei, aber für die bewährte Ordnung, die es mit sich brachte, zum Glück noch nicht! Viele der neuen Modelle weisen ein ähnliches Fächerprinzip auf, das genügend Platz für die unterschiedlichsten Schmuckstücke bietet. Ob Abtrennungen für Ringe, Ketten oder Ohrringe – der Schmuckkasten macht es möglich. Auch auf einen Spiegel müssen Sie bei den Ordnungshelfern nicht verzichten, die das An- und Ablegen der Accessoires vereinfacht.

 


Minimalistische Schmuckaufbewahrung

 

Weniger üppig das Design, aber an Platz zur Aufbewahrung des Schmucks mangelt es dennoch bei den minimalistischen Schmuckkästen nicht. Gerade dekorative Döschen und Kästchen sind auf dem Vormarsch und punkten durch ihre zurückhaltenden Details wie etwa kleine Schnörkeleien oder Golddetails. Auch ein Gehäuse aus Glas wird immer beliebter – kein Wunder, denn in den rechteckigen oder quadratischen Modellen lassen sich besonders schöne Schmuckstücke präsentieren und entwickeln sich zu tollen Blickfängen im Badezimmer. Unser Tipp: Seien Sie kreativ und nutzen Sie die Schmuckaufbewahrung auch für andere Zwecke! Zur Aufbewahrung von Nähzeug oder Kerzen sind die Objekte gleichermaßen geeignet und werten so das Schlaf- oder Wohnzimmer auf.

 


Die Materialien

 

Gerade im Badezimmer sind robuste und langlebige Materialien gefragt, die der Wärme und Feuchtigkeit standhalten können. Keramik, Glas oder auch Kunststoff sind deshalb bestens geeignet und drei der wichtigsten Materialien zur Herstellung der Schmuckaufbewahrung. Denn wer es farbig und musterlastig mag, wird die drei Varianten lieben – schließlich nehmen sie besonders gut die unterschiedlichsten Nuancen auf, so dass die Schmuckaufbewahrung nicht nur praktisch ist, sondern auch besonders dekorativ. Zusammen mit Pflanzen, Bildern oder Kerzen ist das Bad dann nicht nur nützlich, sondern auch eine echte Wohlfühloase zum Entspannen.

Newsletter-Anmeldung
Registrieren Sie sich bei uns und erhalten Sie 10€ auf Ihre nächste Bestellung.
zur Anmeldung